Wie begegnen wir dem digitalen Wandel in der Schule, wie können wir ihn mitgestalten? Diesen und vielen Fragen mehr möchte sich eine Projektgruppe stellen und gemeinsam Antworten dazu finden. Haben auch Sie Interesse an diesem Thema, dann lesen Sie weiter und treten Sie der Gruppe bei …

Projektgruppe Digitaler Wandel

Der «Digitale Wandel in der Schule» ist unaufhaltsam – das hat beispielsweise der Kanton Zürich in einem Thesenpapier festgehalten und unterstützt grundsätzlich das Lernen und Unterrichten aufgrund der genannten Erkenntnisse. Wie wollen und können wir als IKA-Lehrpersonen diesen Wandel mitgestalten? Was bedeutet dies für unseren Berufsalltag, die Unterrichtsentwicklung, die Arbeit mit den Lernenden und das Qualifikationsverfahren? Solche und mehr Themen möchten wir in der IKA-Gruppe «Digitaler Wandel» mit Fragen, möglichen Lösungen, Ideen, Massnahmen anpacken. Wer macht mit? Wir treffen uns erstmals im April oder Mai, um die Gruppe zu organisieren und die Inhalte zu definieren. Anita Schuler (BZZ Horgen) und Ursula Wenger (BWD Bern) und Simone Büchi (PH Zürich) sind schon mal in der Gruppe dabei.

Wir möchten uns verstärkt untereinander vernetzen, sei es mit alltäglichen Fragen über den Lernstoff, ganzen Lerneinheiten oder Prüfungstausch. Vernetzen wir uns, um ein Teil eines grossen Ganzen zu werden.

Interessierte nehmen bitte per E-Mail Kontakt mir Anita Schuler auf und melden sich im Doodle https://doodle.com/poll/wq3zcz4fr27ytzc3 für ein erstes mögliches Treffen an.

2 Gedanken zu “Digitaler Wandel”

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.