So bleibt die kaufmännische Grundbildung zukunftstauglich (Quelle skaab)

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Deshalb werden Bildungsverordnung und Bildungsplan der kaufmännischen Grundbildung alle fünf Jahre überprüft und aktualisiert. Das letzte Update erfolgte 2017. Die laufende Analyse zeigt: Die kaufmännische Grundbildung entspricht grundsätzlich den Erfordernissen der Zeit. Optimierungsbedarf besteht jedoch in Einzelfragen und am Übergang von der zweijährigen Grundbildung «Büroassistent/in EBA» zur dreijährigen Grundbildung «Kauffrau/Kaufmann EFZ». Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt ist bei der nächsten Überprüfung (voraussichtlich 2022) mit grösseren Anpassungen zu rechnen. Die heutigen Rahmenbedingungen sind aber flexibel genug, um rasch auf neue Entwicklungen reagieren zu können.

Vollständiger Artikel als PDF